Wissenschaftliche Begleitung

Für die wissenschaftliche Begleitung des TANDEM-Projekts konnte Herr PD Dr. Uwe Hunger vom Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gewonnen werden.

Dr. Uwe Hunger ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Sprecher des Arbeitskreises "Migrationspolitik" in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Er ist Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze zum Thema Migration und Integration in Deutschland und im internationalen Vergleich. Zuletzt veröffentlichte er im März 2011 die Studie „Kooperationen mit Migrantenorganisationen“.

Die wissenschaftliche Begleitung im Projekt „TANDEM-Vielfalt gestalten!“ wird durch die Kombination von quantitativen und qualitativen Methoden realisiert. So werden beispielsweise die Anzahl der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, der Projektmitarbeitenden oder der Fortbildungen gemessen aber auch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu ihren Erfahrungen im Projekt befragt.

Während des Projektverlaufs werden so Ergebnisse zur Praxisentwicklung und zur langfristigen Verankerung guter Praxis-Ansätze ermittelt. Ebenso wird eine Expertise über Merkmale gelingender interkultureller Jugendarbeit mit Kindern und Jugendlichen erstellt sowie Hürden und Hindernisse aufzeigt, die Integrationsprozesse erschweren. Ein Zwischen- und ein Abschlussbericht sichern die Ergebnisse und werden auf der Homepage veröffentlicht.

Erfahrungen und Ergebnisse des Projekts werden zudem begleitend und nach Abschluss des Projekts in relevante Fachgremien, sowie kirchliche und politische Zusammenhänge auf Bundesebene eingespielt. Der Modellcharakter soll dazu beitragen, eine Nachhaltigkeitsstrategie über die Projektlaufzeit hinaus zu entwickeln und somit die Ergebnisse auch in Zukunft nutzen und daran weiterarbeiten zu können. Die Betrachtung des Projekts aus einer übergeordneten Perspektive sichert eine Wirkungskontrolle und die Unterstützung zur Optimierung der Projektvorhaben.


Endbericht zur wissenschaftlichen Begleitung

Die wichtigsten Aspekte der Forschungsergebnisse aus der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts "TANDEM - Vielfalt gestalten" sind nun in einem Bericht zusammengefasst unserer Forschungsergebnisse durch einige Schlussfolgerungen und
Handlungsempfehlungen ergänzt. Daneben wird kurz das methodische Vorgehen der Forschungsarbeit erläutert.

Endbericht zur wissenschaftlichen Begleitung
Dr. Uwe Hunger, März 2015


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken